Welche Voraussetzungen sollen erfüllt sein, damit Sie geniessen können?

  über den Gaumen?
  über das Gehör? (Musik)
  über Gefühle, Annehmlichkeiten (z.B. Massage)
  über Freu(n)de?
  über Luxusgüter (Suchtgefahr z.B. bei Kaffee, Alkohol, Nikotin, schnelle Autos u.v.m)
  über Sport (an Grenzen gehen, Spannung - Entspannung)
  über Nichtstun - Zeit haben?

 

Generell wird Genuss mit der Fähigkeit zur Muse und Entspannung in Verbindung gebracht. Hektik und Stress gelten als genussfeindlich – weiss WIKIPEDIA.

Beim Geniessen wird mindestens ein Sinnesorgan angeregt das mit körperlichem und oder geistigem Wohlbehagen verbunden ist.

Wann fangen Sie an (mehr) zu geniessen? Lesen Sie mehr über Genussmöglichkeiten unter „Angebote“ und „LINKS“

Genuss Mauritius Plus   (Prospekt zum Blättern)

Abefahre statt ufefahre  (für 2019 wieder in Planung)

PS: Der höchste Genuss besteht in der Zufriedenheit mit sich selbst! 
      Jean-Jaques Rousseau

 

© GG Coaching - Cécile Flaction